1. Allgemeines

1.1 Die Seeber + Partner GmbH, Neckarkanalstraße 104, 71686 Remseck am Neckar (nachfolgend „Seeber“ oder „wir“) freut sich als Betreiberin des Internetauftritts www.seeber-partner.de (im Folgenden auch „unsere Website“) über Ihren Besuch auf unserer Website. Um Ihr Persönlichkeitsrecht zu wahren, ist uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Daher informieren wir Sie im Folgenden über die Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten, die beim Besuch unserer Seite erfasst werden und über die Verarbeitung und Nutzung der Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Internetseiten, zu denen externe Links führen, sind durch diese Datenschutzerklärung nicht erfasst.

1.2 Nach dem Bundesdatenschutzgesetz sind personenbezogene Daten Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Gemeint sind damit Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie etwa bevorzugte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite – werden nicht als personenbezogenen Daten bezeichnet.

1.3 Die von Ihnen übermittelten oder erhobenen Daten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze (Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz) erhoben, genutzt, verarbeitet, gespeichert und gegebenenfalls – sofern gesetzlich vorgeschrieben oder vertraglich notwendig – an Dritte weitergeleitet.

1.4 Die von uns vorgenommene Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung bestimmter personenbezogener Daten ist notwendig, um Ihnen die Inanspruchnahme des Telemedienangebots unserer Website zu ermöglichen sowie zur Erfüllung mit Ihnen vereinbarter vertraglicher Zwecke. Dadurch wird es uns ermöglicht die Nutzung unserer Website angenehmer zu gestalten und laufend zu verbessern. Alle Ihre persönlichen Daten werden über SSL verschlüsselt übertragen.

1.5 Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir Ihren Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchen Zwecken erhoben werden:

 

2 Allgemeine Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Website

Der Umfang und die Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich dabei danach, ob Sie unsere Website nur zum Abruf von Informationen besuchen oder unsere Angebote – Kontaktaufnahme, Anfrageformular – in Anspruch nehmen:

2.1 Für die nur informatorische Nutzung unserer Website ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben, verwenden und speichern wir während des Besuchs unserer Website automatisch in den Server Log-Dateien Informationen, die durch den jeweils genutzten Browser an uns übermittelt werden. Das sind die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners (IP-Adresse), die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des von Ihnen verwendeten Browsers und Betriebssystems sowie die zuvor besuchte Webseite. Personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse werden dabei nicht erfasst.

Diese Daten werden von uns bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in nicht-personenbezogener Form erhoben und verwendet, so dass wir diese aufgeführten Daten nicht bestimmten Personen zuordnen können. Dies erfolgt, um Ihnen die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nehmen wir nicht vor. Nach einer statistischen Auswertung der Daten werden diese umgehend wieder gelöscht.

2.2 Unsere nachfolgend dargestellten Angebote erfordern dagegen zwingend die Eingabe personenbezogener Daten. Diese zwingenden Angaben sind in der jeweiligen Eingabemaske mit einem * gekennzeichnet und werden nachfolgend genannt:

2.2.1 Die Daten, die Sie freiwillig über das Kontaktformular an uns übermitteln, sind erforderlich, um Ihnen per E-Mail oder per Briefpost antworten zu können. Dazu benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben stehen Ihnen frei.

Mit dem Klick auf den Button „Senden“ erteilen Sie uns die Erlaubnis, dass wir Ihre Daten erheben, verarbeiten und nutzen dürfen. Die Daten werden ausschließlich erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bei Anfragen aus dem geschäftlichen Umfeld nutzen wir die Daten, soweit dies ohne Einwilligung zulässig ist, zu Werbezwecken. Dieser Verwendung können Sie bei den angegebenen Kontaktdaten jederzeit widersprechen. Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht.

2.2.2 Die Daten, die Sie freiwillig über das Anfrageformular „Seeber Technikum“ an uns übermitteln, vor allem für welchen Kurs Sie sich interessieren, sind erforderlich, um Ihnen konkret auf Ihre Anfrage antworten zu können und Ihrem Bedarf gerecht zu werden. Dazu benötigen wir Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe, welche/r Arbeitsberater/in Sie betreut und welche Arbeitsagentur für Sie zuständig ist, ist freiwillig. Weitere Angaben stehen Ihnen frei.

Mit dem Klick auf den Button „Senden“ erteilen Sie uns die Erlaubnis, dass wir Ihre Daten erheben, verarbeiten und nutzen dürfen. Die Daten werden ausschließlich erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht.

 

3 Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich dann an Dritte, wenn:

  • Sie uns zuvor für den konkreten Zweck der Übertragung Ihre Einwilligung gegeben haben;
  • die Übermittlung zur Durchführung von Angeboten oder Diensten, welche Sie beanspruchen wollen, unerlässlich ist;
  • ein Unterbeauftragter oder Erfüllungsgehilfe, den wir im Rahmen der Erbringung der Angebote oder Dienste einsetzen, diese Daten benötigt (solche Hilfspersonen sind, soweit Ihnen nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, nur insoweit zur Verwendung der Daten berechtigt, als dies für die Erbringung der Angebote oder Dienste notwendig ist und wurden von uns sorgfältig ausgewählt, schriftlich beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns kontrolliert);
  • wenn eine vollziehbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt oder
  • soweit dieses nötig ist, um eine missbräuchliche Verwendung unserer Angebote oder Services, insbesondere eine Nutzung unter Verstoß gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder besonderer Nutzungsbedingungen in gesetzlich zulässiger Weise zu unterbinden.

 

4 Cookies

4.1 Bei „Cookies“ handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Speicher Ihres Internet-Browsers auf dem von Ihnen genutzten Rechner abgelegt werden können und die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen.

4.2 Wir verwenden auf unserer Website keine eigenen Cookies. Beachten Sie dazu aber die folgenden Ausführungen zu Google Maps [Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärung].

 

5 Google Maps

Auf der Seite www.seeber-partner.de/kontakt/standorte/ ist der Dienst Google Maps von Google Inc. („Google“) eingebunden. Während der Nutzung von Google Maps auf dieser Website werden durch Google Daten der jeweiligen Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Durch die Nutzung von Google Maps auf dieser Website stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen, den Nutzungsbedingungen von Google sowie den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps und damit der Datenerhebung,    -verarbeitung und -nutzung durch Google sowie deren Vertretern oder Drittanbieter zu. Sie sind damit an die Bestimmungen und Bedingungen von Google gebunden. Über die Links können Sie sich über die Datennutzung und -verarbeitung durch Google informieren. In den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie auch Informationen zum Schutz und zur Verwaltung Ihrer Daten.

 

6 Auftragsdatenverarbeitung

6.1 Sofern wir externe Dienstleister damit beauftragen, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu speichern, haben wir mit diesen Dienstleistern Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarungen gem. § 11 BDSG abgeschlossen.

6.2 Sowohl wir als auch unsere Dienstleister setzen organisatorische und technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit ein, damit die von Ihnen erhobenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder einen Zugriff hierfür nicht berechtigter Personen geschützt sind. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden fortlaufend entsprechend der technologischen Entwicklung angepasst.

 

7 Datensicherheit

7.1 Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Unsere Datenbank sowie unser Internetserver sind nach den entsprechenden Sicherheitsstandards geschützt und stellen daher nach bestem Wissen und Gewissen größtmöglichen Schutz Ihrer Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Missbrauch sowie unberechtigte und unbefugte Zugriffe, Offenlegung, Veränderung und Löschung sicher. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7.2 Wir weisen Sie darauf hin, dass wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. E-Mails können von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen, uns vertrauliche Informationen wie z.B. Bewerbungen verschlüsselt per E-Mail oder auf dem Postweg zukommen lassen.

 

8 Widerrufsrecht

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eine ggf. uns erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Bitte senden Sie dazu am besten eine formlose E-Mail an i.bebion(at)seeber-partner.de.

 

9 Auskunftsrecht, Berichtigung, Löschung und Sperrung

9.1 Sie haben gegenüber uns jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft hinsichtlich der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.

9.2 Weiterhin steht Ihnen das Recht zu, von uns jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Eine Löschung wird von uns, soweit keine gesetzliche Speicherungspflicht besteht, aber erst vorgenommen, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung und Speicherung widerrufen haben, wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher Pflichten oder des verfolgten Zwecks benötigt werden oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Eine Löschung erfolgt zudem unter Berücksichtigung der Einschränkungen durch das Finanzamt.

9.3 Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten von uns automatisch ohne Anfrage von Ihnen gelöscht, soweit Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die oben genannten Zwecke einschließlich der Abrechnung und der behördlichen Überprüfung benötigt werden. Personenbezogene Daten werden auch in Datensicherungsdateien und Spiegelungen dupliziert. Diese Kopien werden ebenfalls, jedoch mit einer zeitlichen Verzögerung, die technisch bedingt ist, gelöscht.

9.4 Für eine entsprechende Anfrage wenden Sie sich bitte an i.bebion(at)seeber-partner.de.

 

10 Kontakt und Schlussbestimmung

10.1 Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an die Datenschutzbeauftragte der Seeber + Partner GmbH wenden, die für Auskünfte, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Bitte richten Sie Ihre Fragen an folgende E-Mail-Adresse: i.bebion(at)seeber-partner.de.

10.2 Inhalte dieser Datenschutzerklärung können durch uns ohne vorherige Ankündigung und unter Beachtung der aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen geändert werden. Wenn sich Änderungen ergeben, stellen wir Ihnen die aktuellste Version der Datenschutzerklärung auf dieser Seite zur Verfügung.

 

(Stand 24.02.2016)