FMEA und EU-Maschinenrichtlinie

Wir bieten Ihnen individuelle Kurse über die EU-Maschinenrichtlinie und FMEA. Sprechen Sie uns an!

  • EU-Maschinenrichtlinie

    Maschinen die in der EU eingesetzt und betrieben werden das CE-Zeichen und die Konformitätserklärung der Maschinenhersteller und -händler Pflicht. Seit dem 1.1.1999 müssen Maschinen zudem auch den Schutzanforderungen der EMV-Richtlinie und der Richtlinie für elektrische Betriebsmittel erfüllen. Maschinenbetreiber sind daher durch die Arbeitsmittelbenutzungsrichtlinie verpflichtet, nur noch CE-gekennzeichnete Maschinen aufzustellen und ggf. Maschinen nachzurüsten.

    Wir unterstützen Sie mit unseren Lehrgängen, die komplexen Anforderungen zu kennen und sicher zu erfüllen, so dass Sie diese bei der Konstruktion von Maschinen und Anlagen umsetzen können und Ihre Produkte die CE-Kennzeichnung erhalten.

  • FMEA – Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse

    Die FMEA ist neben der Checklisten-Analyse ein bedeutendes Verfahren zur Sicherstellung der Funktionalität sowie zur Risikobeurteilung zur Vermeidung von Risiken und Gefahren, die von einer Maschine ausgehen können.

    Unsere Lehrgänge befähigen Sie dazu, die Methoden der FMEA sicher anwenden zu können, um so eine Grundlage für eine erfolgreiche CE-Kennzeichnung schaffen zu können.

Das Seeber Technikum ist ein Unternehmensbereich der Seeber + Partner GmbH, Remseck bei Stuttgart.